Sie möchten erfahren, wie genau die ExecutionPlatform in Ihrem Projekt helfen kann? In einer praxisbezogenen Demonstration verstehen Sie, wie die ExecutionPlatform Ihr Leben als Entwickler vereinfacht.

Die ExecutionPlatform verkürzt die embedded-typischen langsamen Feedback-Zyklen. Bringen Sie ein besseres Produkt schneller an den Markt.

Sie wollen ein hochwertiges Produkt liefern?

Die ExecutionPlatform verifiziert Ihre Software, indem Code auf dem realen Mikrocontroller ausgeführt wird. Ihre Tests können so entwicklungsbegleitend über die Platform auf Ihrem Mikrocontroller ausgeführt werden. Damit ist sichergestellt, dass die Test-Umgebung mit der späteren Firmware-Umgebung übereinstimmt.

Weiterhin können die gleichen Werkzeuge und Bibliotheken für Firmware und Tests verwendet werden. Nur so lassen sich aussagekräftige Ergebnisse erzielen. Minimieren Sie Risiken in der Firmware, indem Sie Code unter realistischen Bedingungen ausführen!

Vorteile auf einen Blick

Ausführung verschiedenster Aufgaben auf dem Mikrocontroller
Keine weitere Hardware nötig
Abbildung von Mikrocontroller und Toolchain-Bugs
Bestmögliche Risiko-Minimierung
Barriere zum Mikrocontroller absenken
Für viele Architekturen unterstützt

Wie funktioniert die ExecutionPlatform?

Jede ExecutionPlatform wird individuell nach Ihren Vorgaben gefertigt und stellt Ihnen zwei Mikrocontroller Ihrer Wahl zur Verfügung. Über eine Ethernet-Schnittstelle werden Arbeitspakete entgegen genommen und auf den Mikrocontrollern verarbeitet. Die Ergebnisse werden sofort angezeigt. Für jeden Mikrocontroller liefern wir ein Board Support Package.

Mitgelieferte Apps unterstützen häufige Szenarien

Verwenden Sie beispielsweise eine App, um ohne Anpassungen mit dem populären Google Test Framework arbeiten zu können. Es ist keine Konfiguration erforderlich. Anwender können direkt mit ihrem User-Code starten. Erste Ergebnisse sind so innerhalb von Minuten möglich. Es können jeweils zwei Aufgaben parallel ausgeführt werden.

Use Cases

Mit der ExecutionPlatform Unit-Tests leicht auf dem Microcontroller ausführen

Mit der ExecutionPlatform können Unit-Tests auf dem Zielsystem ausgeführt werden. Apps unterstützen die populären Frameworks googletest, Catch2 und Unity. Weitere Frameworks können leicht integriert werden.
Das Ergebnis wird als Test-Report in gewohnter Form an Sie zurückgegeben. Ohne weitere Anpassungen können so auch bereits bestehende Tests direkt auf dem Mikrocontroller ausgeführt werden. Programmcode wird so getestet, wie er auch final im eigentlichen Produkt läuft.

Hardware und Peripherie einschließen
Tests haben durch die Ausführung auf dem Mikrocontroller vollen Zugriff auf die Peripherie. So kann bspw. ein DMA-Treiber
in verschiedenen Szenarien getestet werden. Das ist wichtig, denn eine stabile Treiberschicht bildet das Rückgrat einer jeden Firmware.

Manuelle Arbeitsschritte automatisieren
In der Firmware-Entwicklung trifft man oft auf Aufgaben, die manuell auf dem Mikrocontroller erledigt werden müssen.
Beispielsweise, wenn für die Bestimmung der Worst-Case-Execution-Time eine Laufzeitmessung für ein bestimmtes Code-Segment durchgeführt werden muss. Durch Verknüpfung verschiedener Apps lassen sich solche Aufgaben mit der ExecutionPlatform leicht erledigen. Die Einbindung in ein Unit-Test Framework ermöglicht eine schnelle Automatisierung.

Offene Schnittstellen erlauben die einfache Definition neuer Arbeitspakete. Arbeitsschritte sind so dauerhaft automatisiert und lassen sich zu beliebigen Zeitpunkten reproduzieren. Das Risiko von Regressionen sinkt damit deutlich.

Mit der ExecutionPlatform präzise Laufzeitmessungen durchführen

Die ExecutionPlatform ermöglicht Ihnen präzise Zeitmessungen auf dem Mikrocontroller
Eine App stellt Funktionen zur Messung der Ausführungsdauer von C und C++ Funktionen für Sie bereit.
• Höchste zeitliche Genauigkeit
• Schnell die Performance von Funktionen oder ganzen Komponenten ermitteln
• Performance Regressionen durch Refactoring, Compiler-Wechsel und angepasste Einstellungen zeitnah entdecken

Im folgenden Beispiel wird ermittelt, wie lange die Berechnung einer CRC-Prüfsumme in der Funktion crc32 benötigt. Für die
Vermessung werden Testdaten definiert. Über bb_invoke wird die eigentliche Messung auf dem Mikrocontroller für einen bestimmten
Satz Argumente angestoßen. Die Ergebnisse zeigen, wie viele Prozessor-Cycles der jeweilige Aufruf verbraucht hat.

Mit der bench-App komfortabel die crc32-Funktion vermessen

Ergebnis der zwei Laufzeitmessungen für die crc32-Funktion

Mit der ExecutionPlatform den Mikrocontroller erproben

Die explore-App hilft bei Situationen, in denen Sie nur schnell ein bestimmtes Stück Programmcode auf dem Mikrocontroller
ausprobieren möchten. Sie erspart Ihnen das zeitaufwendige Debugging auf dem Zielsystem. Ausgaben an die Konsole werden hier automatisch umgeleitet, so dass Sie sich beispielsweise schnell die Funktion eines bestimmten Registers oder einer Assembler-Anweisung anschauen können.
• Ohne zusätzliche Hardware Mikrocontroller-Funktionen evaluieren
• Assembler und architekturspezifische Bibliotheken nutzen

Mit der explore-App schnell Funktionalität evaluieren

Ausgabe der explore-App

Merkmale

Die ExecutionPlatform ist schnell.
Weil die Verifizierung automatisiert wird und innerhalb von Sekunden durchgeführt ist.

Die ExecutionPlatform ist leicht einsetzbar.
Weil keine weitere Hardware nötig ist und bestehende Unit-Tests unverändert übernommen werden können.

Die ExecutionPlatform ist transparent.
Weil Standards verwendet werden und die mitgelieferte Software quelloffen ist. Es können alle C und C++ Sprachversionen und Features
genutzt werden.

Die ExecutionPlatform ist selbsterklärend.
Weil mitgelieferte Beispiele direkt ausgeführt und beliebig angepasst werden können.

Mehr erfahren

Die ExecutionPlatform eignet sich hervorragend für den Einsatz in Continuous Integration und Build Server Umgebungen.
Erstmals können so Embedded Projekte mit Mikrocontrollern komfortabel in CI-Systeme wie Jenkins oder Bamboo integriert werden.

Sie möchten die ExecutionPlatform in einem Ihrer Projekte nutzen?